Webinar: Mehrteilige Produkte und Collections in ONIX 3.0

VLB_Webinar_0908_Copyright_Katrin_Friedl_web-25.jpg#asset:4523In unserer Reihe von Webinaren zu verschiedenen Metadatenthemen erhalten Sie einen tiefen Einblick in wichtige Bereiche der Metadatenpflege und praktische Tipps zur optimalen Präsentation Ihrer Titel. In diesem Webinar zeigen wir Ihnen einige wesentliche Veränderungen in ONIX 3.0. Denn: In ONIX 3.0 ist vieles bekannt, aber doch alles anders. Während es in ONIX 2.1 Reihen und Hierarchien gab, stellt ONIX 3.0 eine drastische Vereinfachung dar und arbeitet nur noch mit Collections.

Während die Bestandteile eines Produktes in ONIX 2.1 teilweise in einem Freitext erwähnt wurden, rückt die Zusammensetzung von Produkten in ONIX 3.0 viel mehr in den Fokus und spielt eine zentrale Rolle. Das Ziel dieses Webinars ist es, Ihnen die richtige Vorgehensweise beim Umgang mit den Collections in ONIX 3.0 zu vermitteln.

Inhalte des Webinars

• Collections statt Sets und Series / Reihen und Hierarchien – was ist neu in ONIX 3.0?
• Arten von Collections
• Mehrteiligkeit: Bestandteile des Produktes sichtbar machen.
• Arten von mehrteiligen Produkten (Beigaben, Mehrbändigkeit, Pakete etc.)
• Transition von ONIX 2.1 zu ONIX 3.0 und die Herausforderungen des Marktes.
• Praxisbeispiele

Termine

17.01.2019, 14:30

60 Minuten Jetzt anmelden »


Referent*innen

Alexander Haffner

Datenmanager VLB


Anmeldung

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Rechtzeitig vor dem jeweiligen Webinar schicken wir Ihnen die Zugangsdaten für eine Webkonferenz, zu deren Teilnahme Sie nichts weiter brauchen als einen Internetzugang und eine parallele Telefonverbindung (alternativ ist die Teilnahme auch per Headset möglich).

Datum auswählen:

Jan. 17 Status · Max. Teilnehmer15 39.90 € (zzgl. MwSt.)
Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse und postalische Adresse unabhängig von der Vertragsabwicklung ausschließlich für eigene Werbezwecke. Sollten Sie hiermit nicht einverstanden sein, können Sie der Verwendung jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann mit jedem Kommunikationsmittel, nicht nur per E-Mail, erklärt werden. Er muss uns aber zugehen, um wirksam zu werden. Hierfür entstehen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen. Die Kontaktdaten für die Ausübung des Widerspruchs finden Sie im Impressum, Sie können dafür auch den entsprechenden Link im Newsletter nutzen.