Das VLB auf der Frankfurter Buchmesse 2019

43002_FBM-Logo-Rot-CMYK.jpg#asset:4169Hier finden Sie die Übersicht aller Veranstaltungen, die wir Ihnen entweder im Forum Börsenverein in Halle 3.1, Stand H 65 oder auf einer anderen Veranstaltungsfläche in Kooperation mit unseren Partnern im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2019 präsentieren. Die Informationen werden fortlaufend aktualisiert.

Kommen Sie vorbei, wir freuen uns schon auf Ihren Besuch!

Viele spannende Veranstaltungen finden Sie auch in der Veranstaltungsübersicht von MVB.

Mittwoch, 16.10.2019

UhrzeitVeranstaltungOrt
10:00 - 11:00
Metadaten für Dummies: So einfach geht's
Wie Sie Metadaten effizient managen
Gut gepflegte, umfangreiche Metadaten machen Bücher sichtbar. Hier erfahren Sie alles, was Sie für Ihr effizientes Metadatenmanagement wissen müssen. Und zwar aus erster Hand von den ExpertInnen, die den neuen Leitfaden "Metadaten für Dummies" geschrieben haben. Lernen Sie die wichtigsten Metadaten kennen. Erfahren Sie, wie Verlage und Handel mit Metadaten arbeiten, wer welche Standards setzt und wie man sie nutzt. Neben Tipps & Tricks für den Arbeitsalltag bekommen Sie natürlich auch Ihr persönliches Exemplar von "Metadaten für Dummies".

TeilnehmerInnen:

Alexander Haffner, MVB GmbH, Datenmanager
Franziska Horn, MVB GmbH, Datenmanagerin
Bibi Setayesh, MVB GmbH, Datenmangerin
Hartmut Gante, Wiley-VCH Verlag Publishing Director Professional Learning
Friedhelm Linke, Wiley-VCH Verlag Marketing Director Professional Learning
Halle 3.1, Stand H 85, Forum Börsenverein
13:00 - 13:30Das Einmaleins des Buchhandels für Selbstverlage
Kompaktes Wissen über den Vertriebskanal Buchhandel
Um ein selbstverlegtes Buch erfolgreich über den Buchhandel zu vertreiben, sind einige Grundkenntnisse notwendig: Wie wird mein Titel von Buchhändlern und potentiellen Lesern gefunden? Wozu brauche ich eine ISBN und warum lohnt sich ein Eintrag im Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) und im Novitätensystem VLB-TIX? Wo finde ich Adressen von möglichen Geschäftspartnern und Dienstleistern in der Buchbranche? Wir zeigen Ihnen, worauf es ankommt. Weitere Informationen: www.buch-veroeffentlichen.info

Referentin: Daniela Kahl (MVB)
Halle 3.0,
Stand K 15,
Frankfurt Authors Stage
15:00 – 16:30Treffen der Warenwirtschaftsanbieter
Aktuelle Informationen zu technischen Entwicklungen rund um die Datendrehscheibe der Buchbranche
Folgende Themen stehen auf der Agenda: – Schnittstellen: + Status Einstellung DVD / Soap- und XML-API + Umstellung auf https bei der REST-API + Einbindung der REST-API-Version 2 – Fragen und Anregungen + Umstellung der Medienobjekte auf ONIX 3.0 – Fragen und Anregungen – Preisreferenz: Info zur geplanten Anpassung – Ideendiskussion: + Discountcodes und Rabattgruppen für Klein- und Kleinstverlage + Status Urheberdaten im VLB – Bestellclearing: Pubnet, Pubeasy, IBU – VLB-TIX: Status bidirektionale Schnittstellen.

Ansprechpartnerin: Dr. Monica Wellmann (MVB)
Halle 3,
Ebene C Ost,
Raum Extrakt

Freitag, 18.10.2019

UhrzeitVeranstaltungOrt
10:00 - 11:00Neue Tools für Metadaten der nächsten Generation
Aktuelle Entwicklungen für eine gesteigerte Datenqualität
Als zentrale Drehscheibe für Metadaten im deutschsprachigen Buchmarkt ist das Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) ein wesentlicher Bestandteil der Brancheninfrastruktur. Für die optimale Sichtbarkeit von Büchern arbeiten wir ständig daran, die Datenqualität in unserem System zu verbessern und Trends im Kundenverhalten frühzeitig in unsere Produktenwicklung einzubeziehen. Von der neuen Nutzeroberfläche, über Möglichkeiten der automatisierten Verschlagwortung, standardisierte Urheberdaten und zusätzliche statusrelevante Angaben bis hin zu den Ideen für einen umfangreichen Qualitätssicherungsbereich: Wir geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Themen, die uns derzeit beim VLB bewegen.

ReferentInnen: Alexander Haffner (MVB), Franziska Horn (MVB)
Halle 3.1,
Stand H 85,
Forum
Börsenverein
14:30 - 16:30
Workshop: Fit für Thema
Wie Sie Ihre Bücher mit der Thema-Klassifikation optimal beschreiben

Ob digital oder gedruckt, auf der Suche nach dem passenden Buch ist der Käufer auf Ihre Metadaten angewiesen. Mit der richtigen Vergabe der internationalen Produktklassifikation Thema verhelfen Sie Ihrem Titel zu einer besseren Sichtbarkeit. Anhand von vielen Praxisbeispielen zeigen wir Ihnen, welchen Nutzen die Inhaltsbeschreibung durch Thema hat und was bei der Vergabe von Thema-Inhalten (Subjects) und Thema-Zusätzen (Qualifier) zu beachten ist. Ein Workshop für alle, die sich fit für die Arbeit mit der Thema-Klassifikation machen wollen.
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt.

Referentinnen: Franziska Horn (MVB), Bibi Setayesh (MVB)
ausgebucht!