Das VLB wird 50 und wir fragen die Menschen hinter der Marke "Was ist Deine Mission?". Heute mit Christian Triebstein, stellvertretender Leiter IT-Entwicklung.

Was ist Deine Mission, Daniela Kahl?

Was ist Deine Rolle beim VLB?

Ich bin Key Account Managerin, das heißt, dass ich Verlage und Buchhandlungen, die das VLB nutzen, betreue. Ich beantworte Kundenanfragen, berate und mache Angebote.

Was ist Deine Mission?

Meine Mission ist für jeden Kunden das zu finden was gut zu ihm passt. Dabei ist es mir besonders wichtig, dass ich unsere Kunden individuell beraten kann, um herauszufinden, was genau benötigt wird.

Was wünschst Du dem VLB zum 50igsten Geburtstag?

Von Herzen alles Gute! Dass unsere Kunden dem VLB weiterhin die Treue halten und zufrieden sind. Außerdem wünsche ich mir natürlich, dass es weiterhin ein wichtiges Arbeitsinstrument in der Buchbranche bleibt.

Was ist Deine Mission, Christian Triebstein?

Was ist Deine Rolle beim VLB?

Ich bin technischer Projektleiter der IT-Entwicklung. Dabei behalte ich den Überblick über das System, stelle sicher, dass der Scrum-Prozess läuft und dass Anforderungen ordnungsgemäß einlaufen.

Was ist Deine Mission?

Meine Mission ist es, Synergien zu finden und diese auszuschöpfen. Dabei stelle ich sicher, dass wir technologisch am Ball bleiben. Außerdem liegen mir die Systemstabilität und eine umfassende Anforderungsanalyse am Herzen.

Was wünschst du dem VLB zum 50igsten Geburtstag?

Dem VLB wünsche ich, dass es in der Zukunft dieselben enormen Quantensprünge macht, die es auch schon in den letzten 50 Jahren immer wieder vollbracht hat.

Was ist Deine Mission, Susanne Fuchs?

Was ist Deine Rolle bei VLB-TIX?

Ich bin Managerin Marketing und Vertrieb bei VLB-TIX. Dabei betreue ich vertriebsseitig Verlage und kümmere mich um die Marketingprojekte.

Was ist Deine Mission?

Meine Mission ist es, Bücher sichtbar zu machen und Menschen davon zu überzeugen, sich auf digitales Arbeiten einzulassen. Da ich auch schon in anderen Branchen gearbeitet habe, liegt mir der Blick über den Tellerrand sehr am Herzen. Ich freue mich, wenn ich Menschen und ihre Produkte zueinander bringen kann.

Was wünschst du dem VLB zum 50igsten Geburtstag?

Ich wünsche dem VLB ein friedliches und konstruktives Miteinander aller, welches es ermöglicht voller Energie nach vorne zu blicken und immer wieder neue, passende Angebote zu entwickeln.

Was ist Deine Mission, Bibi Setayesh?

Was ist Deine Rolle beim VLB?

Ich bin Daten- und Product Owner des VLB. Ich leite diverse Projekte, wie zum Beispiel die Neuentwicklung der neuen Weboberfläche.

Was ist Deine Mission?

Ich habe zwar ein IT-Studium bin aber aus Liebe zu Büchern schon seit 21 Jahren in der Buchbranche tätig, davon seit 11 Jahren beim VLB. Meine Mission ist es die unsichtbaren Daten sichtbar zu machen, so dass sie von jedem Nutzer verstanden werden. So erreichen wir, dass Bücher erfolgreich gesucht und gefunden werden können.

Was wünscht Du dem VLB zum 50igsten?

Ich wünsche dem VLB mindesten weitere 50 erfolgreiche Jahre, in dem es weiterhin innovativ und fortschrittlich Lösungen für alle Herausforderungen des Buchmarkts liefern kann.

Was ist Deine Mission, Alexander Freihoff?

Was ist Deine Rolle beim VLB?

Ich bin der Produkt Owner des VLB und kümmere mich hauptsächlich um die Weiterentwicklung existierender Funktionen und um die Neuentwicklung von neuen Features.

Was ist Deine Mission?

Meine Mission ist es das VLB für unsere Kunden so weiterzuentwickeln, dass es ihren Arbeitsalltag maßgeblich erleichtert. Außerdem möchte ich natürlich erreichen, dass unsere Kunden eine optimale User Experience erhalten, egal auf welchem Weg sie das VLB nutzen.

Was wünscht Du dem VLB zum 50igsten?

Ich wünsche dem VLB, dass es auch in den nächsten 50 Jahren alles schafft was es sich vornimmt, um seinen Kunden eine optimale User Experience zu bieten.

Was ist Deine Mission, Ronald Schild?

Was ist Deine Rolle beim VLB?

Ich bin Geschäftsführer von MVB. Gemeinsam mit dem VLB-Team sorge ich dafür, dass die Metadatenbank ihrem Anspruch als zentrale Datendrehscheibe in der Buchbranche immer wieder aufs Neue gerecht wird. Als eines unserer wichtigsten Angebote genießt das VLB natürlich mein besonderes Augenmerk.

Was ist Deine Mission?

Meine Mission ist es, den Buchmarkt im deutschsprachigen aber auch im internationalen Bereich effizienter zu gestalten. Und dabei spielt das VLB eine zentrale Rolle, weil es die Austauschplattform für Metadaten aller Art zwischen Verlagen und Buchhandlungen ist.

Was wünscht Du dem VLB zum 50. Geburtstag?

Dass das VLB sich auch in den kommenden 50 Jahren immer wieder neu erfindet, um Bücher bestmöglich sichtbar zu machen.