Menü

Produktklassifikation

Im Block Produktklassifikation können Sie umfangreiche Angaben zu Ihrem Produkt machen, mit denen die Suche nach selbigem erleichtert wird. Je detaillierter Sie an dieser Stelle Informationen hinterlegen, umso besser kann Ihr Produkt im VLB gefunden werden.

Warengruppe

Pflegen Sie hier den Warengruppen-Index und die Warengruppe, indem Sie aus dem jeweiligen Dropdown-Menü den passenden Eintrag auswählen. Bei beiden Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

Die Warengruppen-Systematik dient als Grundlage für alle Statistiken über die wirtschaftliche Entwicklung einzelner Segmente im Buchhandel.

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: Warengruppensystematik

Thema-Klassifikation

Die internationale Thema-Klassifikation bietet Ihnen derzeit insgesamt etwa 7.200 Kategorien, um Ihr Produkt passgenau zu beschreiben. Es gibt zum einen Thema-Inhalte (Subjects), mit denen die Sachthemen angegeben werden, die Ihr Produkt behandelt. Mit den Thema-Zusätzen (Qualifier) liefern Sie zum anderen Ergänzungen, z.B. zur geografischen, sprachlichen und zeitlichen Einordnung Ihres Buches.

Hinweis: Einen Überblick zur Thema-Klassifikation mit den wichtigsten Regeln zur Anwendung finden Sie hier.

Thema mit dem VLB-Thema-Browser vergeben

  • Starten Sie im Thema-Browser eine Freitextsuche unter Suche oder navigieren Sie bei Hierarchie im Hierarchiebaum von allgemeineren zu konkreteren Thema-Klassen.
  • Wählen Sie eine passende Kategorie mit einem Klick in die Checkbox aus. Die ausgewählten Klassen werden Ihnen dann in der rechten Spalte angezeigt. Dort können Sie die Reihenfolge der gewählten Thema-Inhalte ändern.
  • Der erste Thema-Inhalt ist automatisch das sogenannte MainSubject, das den Titel primär beschreibt.
  • Gewählte Klassen können Sie wieder über das Mülleimer-Symbol löschen.
  • Ihre Auswahl wird mit einem Klick auf „Bestätigen“ übernommen.

Thema-Browser.png#asset:5349



Schlagwörter

Mit Schlagwörtern können Sie den Inhalt des Produkts beschreiben. Bitte tragen Sie pro Feld bzw. pro Zeile nur einen Begriff ein. Beachten Sie dabei die folgenden Vorgaben:

  • Erfassen Sie keine vollständigen Sätze oder Inhaltsbeschreibungen, sondern wählen Sie Begriffe, die den Inhalt der Publikation kurz und prägnant wiedergeben.
  • Erfassen Sie die Begriffe im Singular.
  • Tragen Sie Personennamen immer in der Reihenfolge „Nachname, Vorname“ ein.
  • Angaben zu den Urhebern des Buches, zum Verlag oder auch Werbeslogans sind an dieser Stelle nicht erwünscht.

Möchten Sie für das Produkt mehr als drei Schlagwörter erfassen, dann können Sie über den Plus-Button weitere Felder hinzufügen. Haben Sie ein weiteres Feld hinzugefügt, besteht die Möglichkeit, die einzelnen Felder über das Mülleimer-Symbol zu löschen. Die minimale Anzahl an Feldern für Schlagwörter ist allerdings auf drei beschränkt. Eine Begrenzung nach oben besteht nicht. Wir empfehlen Ihnen jedoch, nicht mehr als sieben Schlagwörter auf diese Weise einzutragen.

BIC und BISAC

Ähnlich wie bei den thema-Klassifikationen handelt es sich bei BIC und BISAC um Angaben, mit denen Sie einen Titel klassifizieren können. Bei BIC handelt es sich um die in Großbritannien genutzte Klassifikation, welche als Grundlage für die thema-Klassifikation diente. BISAC hingegen ist das amerikanische Pendant.

Um Ihnen die Angaben von BIC und BISAC zu erleichtern, sind an den Feldern Links angebracht, die Sie zu einer Liste der jeweiligen Klassifikation führen.