Menü

Allgemeine Hinweise

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Hinweise für die Erstellung Ihrer ONIX-Dateien. Durch die Einhaltung der VLB-Anforderungen ermöglichen Sie dem Handel all Ihre mitgeteilten Informationen korrekt anzuzeigen.

DTD- und XSD-Validierung

Die erstellten ONIX-Dateien müssen DTD-valide sein. Wir empfehlen Ihnen jedoch XSD-valide Dateien zu erstellen, um potentielle Fehler zu minimieren.

Das DTD-Schema wie auch das striktere XSD-Schema prüfen den korrekten Aufbau Ihrer ONIX-Dateien. Die Schema-Files können auf der Website von EDItEUR heruntergeladen werden.

Um ONIX-Dateien zu validieren, können Sie in jedem XML-Editor die genannten Schema-Dateien in Ihre ONIX-Dateien einbinden, woraufhin Ihnen ein entsprechender Bericht zur Einhaltung der Konventionen erstellt wird.

Auch können Sie für die Verwendung in Ihren lokalen Systemen die ONIX-Codelisten in verschiedenen Formaten auf der EDItEUR-Seite herunterladen.

Pflichtfelder

Über die grundsätzliche ONIX-Validierung hinaus wird vom VLB ein Minimalset an anzugebenden Informationen verlangt. Die sogenannten Pflichtfelder garantieren eine Mindestqualität der Produktdaten und eine Weiterverarbeitung durch Handelspartner. Zu diesen Pflichtfeldern gehören:

Statusrelevante Felder

Über die Pflichtfelder hinaus ist es möglich, durch gut gepflegte Daten Ihre VLB-Titelmeldegebühren zu reduzieren.

Hinweis: Ausführliche Informationen zum VLB-Preismodell finden Sie hier:

Um die Qualitätserwartungen des Preismodells zu bedienen, sind neben den Pflichtfeldern die folgenden Angaben für Ihr Produkt zu hinterlegen.

Ändern von ONIX-Titeln auf vlb.de

Falls Sie ONIX-Melder sind und Änderungen auf VLB Online vornehmen, ist tunlichst darauf zu achten, dass sie diese Änderungen auch in Ihrem Verlagssystem vorgenommen haben. Ansonsten kann es passieren, dass Sie bei Ihrer nächsten ONIX-Meldung die auf VLB Online vorgenommenen Änderungen wieder überschreiben.

Bitte beachten Sie: In einer ONIX-Titelmeldung können Inhalte angegeben werden, die auf VLB Online nicht angezeigt werden und nicht editierbar sind.

Im Erfassungsformular stehen die branchenüblichen Inhalte zur Verfügung, wobei einzelne Felder unter Umständen fehlen können. Erweiterungen werden stetig vorgenommen, können aber auch gern an unseren Kundenservice herangetragen werden.

Zeichensatz

Da die unterschiedlichen Informationen einer ONIX-Nachricht häufig aus verschiedenen Datenquellen (Datenbank, Websites, PDF ...) mit unterschiedlichen Zeichensätzen stammen, kann es leicht zu Zeichensatzproblemen kommen. Gerade bei der Übernahme von Zusatztexten durch „Copy&Paste“ können sich Zeichensätze vermischen. Dies führt zu Problemen in der Verarbeitung, aber vor allem in der Produktpräsentation in Online-Shops. Bitte beachten Sie daher folgende Hinweise:

  • UTF-8 ist der vom VLB bevorzugte Zeichensatz
  • Der benutzte Zeichensatz muss immer deklariert werden.
  • Der Inhalt der Datei muss der Deklaration entsprechen. Wenn z.B. ISO-8859-1 deklariert ist, muss dieser Zeichensatz in der gesamten Datei auch angewendet werden.
  • Auch Zusatztexte dürfen nur im deklarierten Zeichensatz geliefert werden. Stellen Sie sicher, dass alle Texte bei der ONIX-Erstellung in diesen Zeichensatz konvertiert wurden.

Bitte geben Sie den verwendeten Zeichensatz im encoding-Attribut der XML Deklaration an.

 <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?> 
 Sonderzeichen (z.B. Umlaute) sind auszuschreiben und nicht durch Entitäten zu maskieren.

Auch empfehlen wir die Verwendung von XHTML für die Formatierung Ihrer Zusatztexte. Bitte sehen Sie auch von der Verwendung von CDATA ab, da es der XSD-Validierung dadurch nicht möglich ist, ihre Angabe auf syntaktische Korrektheit zu prüfen. Aus demselben Grund sollten Sie auch auf maskierte öffnende und schließende Klammern in Ihren XHTML-Tags verzichten.


Rezensionen und Rezensionszitate

Die Weitergabe von Rezensionszitaten setzt voraus, dass der Verlag berechtigt ist, die Rezensionen Dritter zu veröffentlichen. Im VLB werden Rezensionen daher standardmäßig nicht an den Handel weitergegeben. Wenn Sie die Rechte an den Rezensionen besitzen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice, der die Weitergabe aller Rezensionen für Ihren Verlag gern freischaltet.