Menü

Upload-Feedback

Datenanlieferungen an das VLB werden prinzipiell Prüfungen auf Korrektheit unterzogen. Beispielsweise müssen Formatkonventionen eingehalten, Pflichtfelder angegeben sowie inhaltliche Widersprüche vermieden werden.

Das VLB nimmt eine Vielzahl von Plausibilitätsprüfungen an Ihren Produktinformationen vor, aber auch punktuell automatische Korrekturen, um Produktdaten für Datenabnehmer zu harmonisieren. Gewisse Verbesserungen können jedoch nur durch Sie als Verlag vorgenommen werden. Beispielsweise das Ergänzen verpflichtender Angaben, wie der Warengruppe oder optionaler Daten, wie Produktmaße. Das VLB nöchte Sie dabei unterstützen, diese Verbesserungsmöglichkeiten wahrzunehmen.

Wenn Sie Datenanlieferungen an das VLB vornehmen, bekommen Sie immer um Mitternacht eine E-Mail Rückmeldung darüber, welche Ihrer Produkte bzw. Dateien erfolgreich importiert wurden und wo Handlungsbedarf für die Bereitstellung im VLB besteht. Falls Sie mehrere Dateien an einem Tag hochgeladen haben, wird die Rückmeldung zu diesen in einem gemeinsamen Report zusammengefasst.

Derzeit erhalten Sie folgendes Upload-Feedback zu Ihren Datenanlieferungen.

Metadaten / Produktinformationen

  • Rückmeldung über erfolgreich importierte Produkte
  • Fehlermeldungen zu verpflichtend vorzunehmenden Änderungen an Ihren Metadaten, um einen Produktimport in das VLB zu ermöglichen. Ohne Behebung dieser Fehler ist ein VLB-Import nicht möglich.

Mediendateien

  • Rückmeldung über erfolgreich importierte Mediendateien
  • Fehlermeldungen zu Mediendateien, die nicht ins VLB aufgenommen werden konnten, auch wenn das zugehörige Produkt erfolgreich importiert wurde. Dies gilt für Mediendateien, die als Link in Ihren Metadaten (ONIX oder Excel) referenziert oder als FTP-Upload im VLB hochgeladen wurden.

Die automatische Rückmeldung zu Ihrer Datenanlieferung ist ein Service, der schrittweise im VLB ausgebaut wird und Sie aktiv über die Qualität Ihrer an das VLB geschickten Daten informiert. Neben der Rückmeldung zu Import-verhindernden Produktfehlern sowie Problemen mit Mediendateien werden Sie in einer nächsten Ausbaustufe des Services auch optionale Verbesserungsvorschläge (Warnungen beim Import) erhalten.

Haben Sie weiterführende Fragen zur Korrektur Ihrer Daten? Unser QM-Team hilft Ihnen gern weiter:

Fehler in Metadaten / Produktinformationen

Keine Importberechtigung für Titel des Verlages mit der Kennnummer - MDC002

Der von Ihnen importierte Titel ist einem Verlag zugeordnet, für den der von Ihnen verwendete VLB-Benutzer keine Berechtigung besitzt. Bitte wenden Sie sich an den VLB-Kundenservice um die Sie für diese Titel freischalten zu lassen oder die Titel einem anderen Verlag zuzuordnen.

Excel-Import fehlgeschlagen - Produkt kann nicht neu angelegt werden, da Produkt-ID bereits vergeben ist- MDS012

Vorgangsarten Im VLB liegen zu dem von Ihnen gesendeten Produkt bereits Informationen vor. Bitte senden Sie eine Änderungsmeldung für das Produkt.

Excel-Update fehlgeschlagen - Kein Produkt mit dieser ID vorhanden- MDS013

Im VLB liegen zu dem von Ihnen gesendeten Produkt noch keine Informationen vor. Bitte senden Sie eine Neumeldung für das Produkt.

Mehrere Reihen mit identischem Reihenkürzel bzw. Hierarchieköpfe mit identischer X-Nummer für Ihren Verlag - MDS050
  1. Ihrem Verlag dürfen nicht mehrere Reihen mit identischem Reihenkürzel bzw. HierarchieKöpfe mit identischer X-Nummer zugeordnet sein. Hierbei handelt es sich um einen technischen Fehler. Bitte nehmen Sie Kontakt zum VLB-Kundenservice für die Zusammenlegung der Reihen bzw. Hierarchien auf.
Mehrere Reihen bzw. Hierarchien mit identischer Titelangabe für Ihren Verlag - MDS051

Ihrem Verlag dürfen nicht mehrere Reihen bzw. Hierarchien mit identischer Kombination aus Titel und Untertitel zugeordnet sein. Bitte ändern Sie einen der Reihen- bzw. Hierarchietitel oder nehmen Sie Kontakt zum VLB-Kundenservice für eine Zusammenlegung der Reihen bzw. Hierarchien auf.

Reihe bzw. Hierarchieangabe unvollständig- Angabe zum Typ und Identifier - MDS053

Reihen und Hierarchien müssen vorgegebene Inhalte für einen erfolgreichen Import in das VLB aufweisen. Die von Ihnen hinterlegten Angaben sind nicht vollständig. Bitte ergänzen Sie diese.

Titel der Reihe fehlt - MDS062

Da Ihre Reihe nicht über das Reihenkürzel zugeordnet werden konnte, ist die Angabe eines Reihentitels notwendig.

Titel der Hierarchie fehlt - MDS063​

Da Ihre Hierarchie nicht über die X-Nummer zugeordnet werden konnte, ist die Angabe eines Hierarchietitels notwendig.

Aufeinanderfolgende Preisangaben mit gültig-bis- und gültig-ab-Datum versehen - MDS100

Für die Preisangabe eines Landes (s. Parameter der Fehlermeldung) kommt es zu zeitlichen Überschneidungen von Preisen. Bitte achten Sie darauf, dass Folgepreise am Folgetag des zuvor abgelaufenem Preises starten. Die gültig-ab-Angabe muss in der Preisangabe explizit gesetzt sein.

Subskriptionspreis ohne Endzeitpunkt - MDS102​

Subskriptionspreise müssen grundsätzlich zeitlich befristet sein. Die gültig-bis-Angabe muss daher explizit angegeben werden. Bitte achten Sie auch darauf, dass sich an Ihre Preisangabe zu Subskriptionspreisen ein Ladenpreis anschließt.

Subskriptionspreis ohne Angabe eines zugehörigen Ladenpreises - MDS103​

Für Subskriptionspreise ist immer ein zugehöriger Ladenpreis anzugeben. Bitte ergänzen Sie einen gültigen Ladenpreis, der auf den zuletzt angegebenen Subskriptionspreis folgt.

Preisangabe enthält kein Land bzw. keine Region - MDS104​

Die Preisangabe enthält kein Land bzw. keine Region. Es konnte auch kein Land eindeutig auf Basis der Währung ergänzt werden. Bitte geben Sie explizit an, für welches Land oder welche Region der Preis gültig ist. Sie können auch “Rest of World” (ROW) als Region festlegen.

Sonderpreise verlangen die Angabe eines zugehörigen Ladenpreises - MDS105​

Der Sonderpreis kann nur für ein Land (s. Parameter der Fehlermeldung) angegeben werden, wenn für dieses Land auch ein Ladenpreis existiert.

Preisangabe ohne Währung - MDS105

Im VLB wird jede Preisangabe einem Land zugeordnet, folglich ist in jeder Preisangabe eine Währung anzugeben.

Ladenpreisangaben mit Preis-Qualifier sind unzulässig - MDS110

Eine Ladenpreisangabe darf keinen Preis-Qualifier besitzen. Preis-Qualifier sind nur in Sonderpreisen zulässig.

Euro-Preise benötigen eine Länderangabe - MDS110

PreiseIm VLB wird jede Preisangabe einem Land zugeordnet, somit ist auch für jeden EUR-Preis ein Land anzugeben.

Produkt besitzt Preisangabe und gleichzeitig Festlegung Produkt ohne Preisangabe - MDS113

Wenn Sie festlegen, dass ein Produkt keine Preisangabe aufweist, darf im Produkt für kein Land eien Preisangabe vorliegen.

Preisangaben folgen zeitlich nicht direkt aufeinander - Folgepreise müssen immer am Folgetag starten - MDS118
  • Für die Preisangabe eines Landes (s. Parameter der Fehlermeldung) liegen Zeiträume ohne Preisangabe vor. Bitte achten Sie darauf, dass Folgepreise am Folgetag des zuvor abgelaufenem Preises starten. Die gültig-ab-Angabe muss in der Preisangabe explizit gesetzt sein.
Preisangaben überschneiden sich zeitlich oder eindeutige Gültigkeitsangaben fehlen - Überprüfung der Gültigkeitszeiträume - MDS119

Für die Preisangabe eines Landes (s. Parameter der Fehlermeldung) kommt es zu zeitlichen Überschneidungen von Preisen. Bitte achten Sie darauf, dass Folgepreise am Folgetag des zuvor abgelaufenem Preises starten. Die gültig-ab-Angabe muss in der Preisangabe explizit gesetzt sein.

Letzter gültiger Preis ohne Folgepreis - Festlegen des Folgepreis oder gültig-bis-Angabe entfernen - MDS120

Preisfolgen mit Ladenpreisen dürfen im VLB nicht zeitlich begrenzt sein. Für die Preisangabe eines Landes (s. Parameter der Fehlermeldung) besitzt der letzte gültige Preis einen Endzeitpunkt. Bitte entfernen Sie diese gültig-bis-Angabe.

Ladenpreis startet in der Zukunft - Aktuell gültiger Preis fehlt - MDS121

Preisfolgen mit Ladenpreisen dürfen im VLB nicht erst in der Zukunft starten. Für die Preisangabe eines Landes (s. Parameter der Fehlermeldung) besitzt der erste gültige Preis einen Startzeitpunkt. Bitte entfernen Sie diese gültig-ab-Angabe.

Regionenangabe WORLD und ECZ sind für Preise unzulässig - MDS122

In einer Ihrer Preisangaben wurde als Gültigkeitsraum WORLD oder ECZ ausgewählt. Bitte konkretisieren Sie Ihre Preisangabe und legen Sie fest, in welchen Ländern dieser Preis gültig ist. Falls Sie einen Preis für alle weiteren Länder verwenden wollen, geben Sie bitte die Region ROW an.

Ladenpreisangabe fehlt - MDS123
  • Die Angabe eines aktuell gültigen Ladenpreises ist für mindestens ein Land im VLB verpflichtend. Falls Sie für das Produkt keine Preisangabe vornehmen können, deklarieren Sie das Produkt bitte als Produkt ohne Preisangabe.
Kein gültiger Preis ist angegeben - daher einen aktuellen Preis an oder festlegen, sodass es sich um ein “Produkt ohne Preisangabe” handelt - MDS124
  • Die Angabe eines aktuell gültigen Ladenpreises ist für mindestens ein Land im VLB verpflichtend. Falls Sie für das Produkt keine Preisangabe vornehmen können, deklarieren Sie das Produkt bitte als Produkt ohne Preisangabe.
Mehrwertsteuersatz im deutschen, österreichischen oder schweizerischen Preis konnte nicht automatisch ergänzt werden - Bitte ergänzen - MDS125

Das VLB als Preisreferenz im deutschsprachigen Buchhandel benötigt für Preisangaben in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Angabe einer Mehrwertsteuer. Bitte setzen Sie diese für Preisangaben in diesen Ländern oder konkretisieren Sie die Produktform, damit das VLB den Mehrwertsteuersatz automatisch ableiten kann.

Preisbetrag darf nicht mehr als zwei Nachkommastellen besitzen - MDS127

In einer Ihrer Preisangaben (s. Parameter der Fehlermeldung) ist ein Betrag mit mehr als zwei Nachkommastellen angegeben. Da dies im Handel zu Problemen bei der Verarbeitung und Abrechnung führen kann, ist maximal die Angabe von zwei Nachkommastellen in Preisbeträgen gestattet.

Subskriptionspreis folgt auf Ladenpreis - MDS129

Für die Preisangabe eines Landes (s. Parameter der Fehlermeldung) wird ein Subskriptionspreis als Nachfolger eines Ladenpreises gemeldet. Subskriptionspreise können nur als Vorgänger von Ladenpreisen auftreten. Bitte korrigieren Sie die zeitliche Abfolge Ihrer Preisangaben.

Endzeitpunkt des Preises liegt vor dessen Startzeitpunkt - MDS130

Für die Preisangabe eines Landes (s. Parameter der Fehlermeldung) liegt der Endzeitpunkt vor dem Startzeitpunkt. Bitte geben Sie ein gültig-bis-Datum an, was frühestens am Folgetag des gültig-ab-Datums liegt.

Preise mit Mehrwertsteuer-Splitting sind nur für Deutschland und Österreich zulässig - MDS131

Ihr Produkt weist einen Preis mit Mehrwertsteuer-Splitting bzw. eine Preisangabe zu einem Teilpreis auf. Die Meldung von Mehrwertsteuer-Splittings an das VLB ist nur für Deutschland und Österreich zulssig.

Preis mit Mehrwertsteuer-Splitting für Österreich vorhanden - für Deutschland ergänzen - MDS132

Ihr Produkt weist eine Preisangabe für Österreich mit Mehrwertsteuer-Splitting auf. Die ausschließliche Meldung eines Mehrwertsteuer-Splittings für Österreich ist nicht zulässig. Es muss zusätzlich ein Mehrwertsteuer-Splitting für Deutschland angegeben werden.

Preis mit Mehrwertsteuer-Splitting für Deutschland vorhanden - für Österreich ergänzen - MDS133

Es wurde ein Preis mit Mehrwertsteuer-Splitting für Deutschland und ein Preis ohne Mehrwertsteuer-Splitting für Österreich angegeben. Wenn Sie für Deutschland ein Mehrwertsteuer-Splitting melden, müssen Sie dies auch für Österreich tun. Bitte korrigieren Sie Ihre Preisangabe für Österreich.

Preis mit unzulässiger Mehrwertsteuersatzangabe - MDS134

Preise für Deutschland, Österreich und die Schweiz dürfen nur einen der folgenden Mehrwertsteuersätze besitzen: Reduziert ®, Voll (S), Befreit (Z). Ihre Preisangabe enthält eine abweichende Mehrwertsteuerangabe. Bitte korrigieren Sie diese.

Ankündigungstermin darf nicht nach dem Erscheinungstermin liegen - MDS151

TermineDa der Ankündigungstermin darüber entscheidet, wann ein Titel dem Handel bekannt gemacht wird, darf dieser nicht nach dem Erscheinungstermin liegen.

Ankündigungstermin darf nicht nach dem Erstverkaufstag liegen - MDS152

Da der Ankündigungstermin darüber entscheidet, wann ein Titel dem Handel bekannt gemacht wird, darf dieser nicht nach dem Erstverkaufstermin liegen.

Ankündigungstermin darf nicht nach dem voraussichtlichen Auslieferungsdatum liegen - MDS153​

Da der Ankündigungstermin darüber entscheidet, wann ein Titel dem Handel bekannt gemacht wird, darf dieser nicht nach dem voraussichtlichen Auslieferungsdatum liegen.

Ankündigungstermin darf nicht vor dem heutigen Tag liegen - MDS154

Da Sie mittels des Ankündigungstermins einen Titel aus dem Entwurfsstatus nehmen und ihn somit dem Handel bekannt machen, darf dieser nicht in der Vergangenheit liegen. Für eine sofortige Ankündigung entfernen Sie bitte den Ankündigungstermin.

Lieferbarkeitsangabe fehlt - MDS156

Die Lieferbarkeitsangabe ist im VLB verpflichtend. Bitte fügen Sie diese zu Ihren Produktinformationen hinzu.

Erscheinungstermin fehlt - MDS161

TermineDie Angabe eines Erscheinungstermins ist im VLB verpflichtend. Bitte fügen Sie diesen zu Ihren Produktinformationen hinzu.

Erscheinungstermin mit ungültiger Datumsangabe - MDS162

Der Erscheinungstermin kann nur tages-, monats- oder jahresgenau angegeben werden. Dies entspricht einer 4- (JJJJ), 6- (JJJJMM) oder 8-stelligen Angabe (JJJJMMTT). Bitte prüfen Sie die Angabe dahingehend.

Lieferbarkeitsangabe für VLB-Erstmeldung unzulässig - Erstmeldungen von vergriffenen oder anderweitig nicht mehr lieferbaren Titeln an das VLB sind nicht möglich - MDS171

Produkte, die das erste Mal an das VLB gemeldet werden (VLB-Neuzugang), dürfen nicht vergriffen oder nicht mehr lieferbar sein. Ein VLB-Neuzugang darf nur eine Vorankündigung oder ein lieferbarer Titel sein. Bitte passen Sie Ihre Lieferbarkeitsangabe entsprechend an.

Produkt ist bereits veröffentlicht - erneuter Ankündigungstermin bzw. Entwurfsstatus ist unzulässig - MDS172

Die Produktinformationen für diesen Titel wurden bereits an den Handel weitergegeben. Der Titel kann daher nicht mehr in den Entwurfsstatus versetzt werden. Bitte entfernen Sie den Ankündigungstermin.

Produkt ist bereits veröffentlicht - Ankündigungstermin kann nicht nachträglich geändert werden - MDS173

Die Produktinformationen für diesen Titel wurden bereits an den Handel weitergegeben. Der Titel kann daher nicht mehr in den Entwurfsstatus versetzt werden. Bitte entfernen Sie den Ankündigungstermin.

Produkt noch nicht veröffentlicht - Ankündigungstermin muss in der Zukunft liegen oder entfernt werden - MDS174

Ein Ankündigungstermin in der Vergangenheit ist unzulässig. Um den Titel weiterhin im Entwurfsstatus zu behalten, muss der Ankündigungstermin in der Zukunft liegen. Um den Titel dem Handel bekannt zu machen, entfernen Sie bitte den Ankündigungstermin.

ISBN-13 nicht eindeutig - nur eine angeben - MDS201

Unter der ISBN-13 ist ein Produkt eindeutig zu identifizieren, weshalb es nicht zulässig ist, einem Produkt mehrere ISBN-13 zuzuweisen. Bitte geben Sie ausschließlich eine ISBN-13 als Produktnummer an.

GTINN-13 nicht eindeutig - nur eine angeben - MDS202

Unter der GTIN-13 ist ein Produkt eindeutig zu identifizieren, weshalb es nicht zulässig ist, einem Produkt mehrere GTIN-13 zuzuweisen. Bitte geben Sie ausschließlich eine GTIN-13 als Produktnummer an.

Nur eine ISBN-10 angeben - MDS205

Unter der ISBN-10 ist ein Produkt eindeutig zu identifizieren, weshalb es nicht zulässig ist, einem Produkt mehrere ISBN-10 zuzuweisen. Bitte geben Sie ausschließlich eine ISBN-10 als Produktnummer an.

ISBN-Präfix ist für Ihren Verlag unzulässig - MDS206

Die Vergabe einer ISBN ist nur demjenigen Verlag gestattet, der diese erworben hat. ISBNs können einzeln oder im Paket erworben werden, weshalb hier von einem ISBN-Präfix die Rede ist. Falls ein zu Ihrem Verlag gehörendes ISBN-Präfix noch nicht Ihrem Verlag zugeordnet ist, wenden Sie sich bitte an den VLB-Kundenservice.

ISBN-13 ist ungültig - MDS208

Der Aufbau einer ISBN-13 muss vorgegebenen Regeln folgen, um eine gültige Produktnummer zu ergeben. So ist bspw. die letzte Stelle der ISBN-13 eine Prüfziffer, die aus den ersten 12 Stellen errechnet wird. Falls Ihre ISBN-13 als invalide erkannt wurde, wenden Sie sich bitte an den VLB-Kundenservice.

GTIN-13 und ISBN-13 stimmen nicht überein - MDS211

Für Produkte, die über eine ISBN-13 verfügen, ist diese gleichzeitig die anzuwendende GTIN-13 (EAN). Bitte gleichen Sie die Angabe von ISBN-13 und GTIN-13 für Ihr Produkt an.

GTIN-13 ist ungültig - MDS212

Der Aufbau einer GTIN-13 muss gewissen Regeln folgen, um eine gültige Produktnummer zu erzeugen. So ist bspw. die letzte Stelle der GTIN-13 eine Prüfziffer, die aus den ersten 12 Stellen errechnet wird. Falls Ihre GTIN-13 als invalide erkannt wurde, setzen Sie sich bitte mit der GS1 Germany in Verbindung.

ISBN-13 bereits in anderem Produkt vergeben - MDS214

Ein Produkt mit der von Ihnen angegebenen ISBN-13 wurde bereits durch einen anderen Verlag im VLB gemeldet. Bitte prüfen Sie die angegebene ISBN-13. Falls diese ISBN-13 ausschließlich Ihrem Verlag zuzuordnen ist, wenden Sie sich bitte an den VLB-Kundenservice.

GTIN-13 bereits in anderem Produkt vergeben - MDS215

Ein Produkt mit der von Ihnen angegebenen GTIN-13 wurde bereits durch einen anderen Verlag im VLB gemeldet. Bitte prüfen Sie die angegebene GTIN-13.

GTIN-13 fehlt - MDS217

Die Angabe einer GTIN-13 ist im VLB verpflichtend. Bitte fügen Sie diese zu Ihren Produktinformationen hinzu.

ISBN-13 im Produktverweis ungültig - MDS218

Wenn Sie Ihren Produktverweis als ISBN-13 deklarieren (Code 15), muss der angegebene Wert eine valide ISBN-13 beinhalten.

GTIN-13 im Produktverweis ungültig - MDS219

Wenn Sie Ihren Produktverweis als GTIN-13 deklarieren (Code 03), muss der angegebene Wert eine valide GTIN-13 beinhalten.

GTIN-13 bzw. ISBN-13 fehlt im Produktverweis - MDS220

Um ein in Beziehung stehendes Produkt zu referenzieren, muss ein Produktverweis entweder eine GTIN-13 oder eine ISBN-13 enthalten. Bitte ergänzen Sie eine der beiden Produktnummern in Ihrem Produktverweis.

ISBN-13 bzw. ISBN-Präfix für Abverkauf markiert - ISBN-13 kann nicht für Produktneuanlage verwendet werden - MDS221

Die für Ihr Produkt angegebene ISBN-13 ist für den Abverkauf gekennzeichnet. Daher ist es Ihnen nicht mehr möglich, diese für neue Produkte zu vergeben. ISBNs können einzeln oder im Paket erworben werden, weshalb hier auch von einem ISBN-Präfix die Rede ist. Bei Fragen zur Sperrung dieer ISBN wenden Sie sich bitte an die AdB-Redaktion.

Hauptverlag im VLB als nicht-aktiv verzeichnet - Für diesen Verlag sind keine Produktmeldungen möglich - MDS250

Der von Ihnen angegebene Hauptverlag ist als nicht-aktiv im VLB gekennzeichnet. Für inaktive Verlage können keine Änderungen am Titelbestand vorgenommen werden. Falls Sie Ihren Verlag gern wieder aktivieren lassen möchten, wenden Sie sich bitte an den VLB-Kundenservice.

Hauptverlag nicht eindeutig - nur einen angeben - MDS251

Sie haben mehr als einen Hauptverlag angegeben. Produkte im VLB müssen eindeutig zu einem Hauptverlag zugeordnet sein. Bitte stellen Sie sicher, dass nur ein Hauptverlag angegeben ist.

Hauptverlag fehlt - MDS253

Die Angabe eines Hauptverlages ist im VLB verpflichtend. Bitte fügen Sie diesen zu Ihren Produktinformationen hinzu.

Zusatztext (OtherText) mit Text und Link - Text und Link dürfen nicht gleichzeitig auftreten - MDS259

Innerhalb einer Zusatztextangabe in ONIX 2.1 (OtherText-Composite) darf entweder ein Link oder ein Text angegeben sein. In Ihrer Angabe ist sowohl ein Text als auch ein Link hinterlegt. Bitte entnehmen Sie den Parametern, um welche Zusatztextangabe es sich handelt.

Haupttitel fehlt - MDS261

Die Angabe eines Haupttitels ist im VLB verpflichtend. Bitte fügen Sie diesen zu Ihren Produktinformationen hinzu.

Art der Hochschulschrift fehlt - MDS262

Die Angabe von Informationen zu einer Hochschulschrift benötigt die Auswahl eines Hochschulschriftentyps (Dissertation, Bachelorarbeit etc.). Bitte ergänzen Sie diesen.

Nachname fehlt - MDS264

Sie haben in einer Ihrer Urheberangaben für eine Person den Vornamen angegeben. Wenn der Vorname hinterlegt ist, muss auch ein Nachname angegeben werden.

Urheber mit Personennamen (Vor- und Nachname) sowie Körperschaftsnamen - Urheber kann nur Person oder Körperschaft sein - MDS266

Pro Urheberangabe können Angaben zu einer Person oder zu einer Körperschaft als Urheber vorgenommen werden. Die gleichzeitige Angabe eines Personennamens und Körperschaftsnamens innerhalb eines Urhebereintrags ist nicht zulässig.

Produktform fehlt - MDS267

Die Angabe einer Produktform ist im VLB verpflichtend. Bitte fügen Sie diese zu Ihren Produktinformationen hinzu.

Produktform zu ungenau - MDS268
Zitierter Inhalt ohne Titel oder Bestsellerlistennamen - MDS273
  • Zitierte Inhalte müssen entweder einen Titel oder einen Bestsellerlistennamen enthalten.
Bestsellerlistenplatzierung ohne Bestsellerlistennamen - MDS274

Wenn Sie als zitierten Inhalt eine Bestsellerliste aufführen, muss zu einer Bestsellerlistenplatzierung immer auch der Bestsellerlistenname angegeben sein.

Urheber ohne Personen- und ohne Körperschaftsnamen - Vor- und Nachname der Person oder Körperschaftsnamen angeben - MDS281

Die Angabe eines Urhebers (Contributor-Composite) verlangt, dass entweder ein Personenname oder ein Körperschaftsname angegeben ist. Bitte ergänzen Sie einen der beiden Namen oder entfernen Sie die leere Urheberangabe.

Körperschaft als Urheber angegeben - Entfernen der Lebensdaten, Beruf und Firma der Körperschaft - MDS294

Sie haben eine Körperschaft als Urheber angegeben. Bitte entfernen Sie für diesen Urheber Lebensdaten, Beruf und Firma, da diese Informationen nur für Urheber zulässig sind, bei denen es sich um eine Person handelt.

Produktformen DD, FB, VB, VC, VD, VE, VG und VH sind im VLB nicht zulässig - MDS295

Die Produktformen DD, FB, VB, VC, VD, VE, VG und VH stammen aus ONIX 2.1 und werden in ONIX 3.0 nicht mehr angeboten. Da diese Produktformen nicht automatisch in Produktformen aus ONIX 3.0 überführt werden können, sind diese nicht länger im VLB zulässig.

Warengruppe fehlt - MDS300

Die Angabe der Warengruppe ist im VLB verpflichtend. Bitte fügen Sie diese zu Ihren Produktinformationen hinzu. Um eine verfeinerte Produktklassifikation für den Handel anzubieten, empfehlen wir Ihnen auch Angaben zur thema-Klassifikation vorzunehmen.

Warengruppe nicht eindeutig - Nur eine Warengruppe angeben - MDS301

Die Angabe der Warengruppe dient dem Handel als Instrument zur primären Einordnung des Produktes. Aus diesem Grund ist die Mehrfachangabe einer Warengruppe untersagt.

Warengruppen-Index fehlt - MDS302

Die Angabe des Warengruppen-Index ist im VLB verpflichtend. Bitte fügen Sie diesen zu Ihren Produktinformationen hinzu.

Warengruppen-Code ungültig - MDS303

Die von Ihnen angegebene Warengruppe existiert nicht, bitte geben Sie eine gültige Warengruppe an.

Warengruppen-Code ungültig - MDS304

Die von Ihnen angegebene Warengruppe existiert nicht, bitte geben Sie eine gültige Warengruppe an.

thema-Code ungültig - MDS314
  • Die von Ihnen angegebene thema-Klassifikation existiert nicht, bitte geben Sie eine gültige thema-Klassifikation an. Mit dem interaktiven Browser können Sie nach thema-Klassifikationen suchen und die Angabe Ihres thema-Codes überprüfen.
Produkt darf am VLB-Zugangstag nicht archiviert werden - Lieferbarkeitsangabe ändern - MDS322

Produkt darf am VLB-Zugangstag nicht archiviert werden. Der gesendete Lieferbarkeitssatus kann frühestens morgen vergeben werden.

Verkaufsrecht ohne Land und Region - MDS323

Die Angabe von Informationen zu Verkaufsrechten benötigt die Angabe für welches Land bzw. für welche Region das Verkaufsrecht gelten soll. Bitte ergänzen Sie dies für Ihre Verkaufsrechtsangabe.

Kein Feld darf leer sein - MDS401

Sie haben ein Pflichtfeld nicht besetzt. Bitte entnehmen Sie den Parameterangaben der Fehlermeldung, um welches Pflichtfeld es sich dabei handelt.

Invalider ONIX-Code in einem Pflichtfeld - MDS405

Wenn Sie in einem ONIX-Feld invalide Code-Werte hinterlegen, entfernt das VLB diese ONIX-Felder beim Import. Sie haben einen nicht zulässigen ONIX-Code in einem Pflichtfeld hinterlegt. Bitte entnehmen Sie den Parameterangaben der Fehlermeldung, um welches Pflichtfeld es sich dabei handelt.

Teilproduktanzahl stimmt nicht mit Preisangaben im Mehrwertsteuer-Splitting überein - MDS500

Die Anzahl von Teilprodukten muss exakt der Anzahl von Teilpreisen im Mehrwertsteuer-Splitting entsprechen, da ansonsten nicht für jeden Teil ein Preis inkl. Mehrwertsteuer angegeben werden kann.

Sonderpreise und Ladenpreise mit Mehrwertsteuer-Splitting parallel vorhande - Sonderpreise entfernen - MDS504

Produkte mit Mehrwertsteuer-Splitting dürfen nur Subskriptions- und Ladenpreise ausweisen. Die Angabe von Sonderpreisen ist nicht zulässig.

Preis mit und ohne Mehrwertsteuer-Splitting parallel vorhanden - MDS505

Ihr Produkt enthält für dasselbe Land eine Preisangabe mit einem Mehrwertsteuer-Splitting sowie eine Preisangabe ohne Mehrwertsteuer-Splitting. Dem VLB ist es daher nicht möglich, eindeutig zu bestimmen, ob es sich um ein Bundle handelt. Bitte entnehmen Sie den Parametern der Fehlermeldung, um welches Land es sich handelt und prüfen Sie dessen Preisangaben.

Teilprodukte ohne ISBN-13, GTIN-13 oder proprietäre ID sind in Produkten mit Mehrwertsteuer-Splitting unzulässig - MDS507

In einem der von Ihnen angegebenen Teilprodukte (s. Parameter der Fehlermeldung) ist ein invalider Typ für den Teilprodukt-Identifier angegeben. Als Identifier für Teilprodukte sind nur GTIN-13, ISBN-13 oder eine proprietäre Angabe zugelassen.

Teilpreise im Mehrwertsteuer-Splitting müssen Mehrwertsteuersatz, Nettobetrag und Steuerbetrag enthalten - MDS510

Die Preisangabe für ein Teilprodukt des Bundles muss Mehrwertsteuersatz, Nettobetrag und Steuerbetrag aufweisen. Einerdieser Werte ist nicht gesetzt. Bitte entnehmen Sie den Parametern der Fehlermeldung, um welche Teilpreisangabe es sich handelt und ergänzen Sie den fehlenden Wert.

Produktform des Teilprodukts zu ungenau - MDS511

Für eines Ihrer Teilprodukte ist die Produktform 00 angegeben. Teilprodukte eines mehrteiligen Produktes dürfen keine unbestimmte Angabe für die Produktform besitzen. Bitte konkretisieren Sie Ihre Angabe.

Steuerbetrag passt nicht zum Mehrwertsteuersatz und Nettobetrag - MDS514

Ihr Teilprodukt besitzt Angaben zum Mehrwertsteuersatz, Nettobetrag und Steuerbetrag. Das VLB prüft, ob der angegebene Steuerbetrag zum angegebenen Mehrwertsteuersatz und Nettobetrag passt. Hierbei darf es zu keiner Abweichung kommen. Bitte entnehmen Sie den Parametern der Fehlermeldung, um welchen Teilpreis es sich handelt und korrigieren Sie die Angaben. Bitte beachten Sie bei Ihrer Korrektur, dass der Gesamtbetrag für das mehrteilige Produkt weitehin die Summe aller Teilpreise ergibt.

Steuerbeträge und Nettobeträge ergeben nicht den Brutto-Gesamtbetrag - MDS515

Die Preisangaben aller Teilprodukte müssen in Summe dem Preis Ihres mehrteiligen Produktes entsprechen. Das VLB summiert sämtliche Steuerbeträge und Nettobeträge der Teilprodukte und gleicht diese mit dem Brutto-Gesamtbetrag ab. Bitte prüfen Sie Ihre Angaben. Hinweis: Wenn Sie Ihr Produkt auf VLB-Online bearbeiten, wird Ihnen der Gesamtbetrag automatisch errechnet.

Teilprodukt mehrfach vorhanden - Teilprodukte benötigen unterschiedliche Identifier - MDS516

Mehrteilige Produkte, Teilprodukte & BeigabenSie haben ein mehrteiliges Produkt mit Mehrwertsteuer-Splitting gemeldet. In den aufgeführten Teilprodukten kommt es zu Mehrfachvorkommen desselben Teilproduktes. In einem Mehrwertsteuer-Splitting darf pro Teilprodukt-GTIN-13 nur eine Position angeführt werden. Bei Mehrfachvorkommen eines Teilproduktes geben Sie bitte die Anzahl innerhalb der Teilproduktinformation an. Bitte entnehmen Sie den Parametern der Fehlermeldung, um welche Teilprodukt-GTIN-13 es sich handelt und korrigieren Sie die Angaben.

Produkt und Teilprodukt besitzen die gleiche GTIN-13 - Teilprodukte benötigen eigene Identifier - MDS517

Eines der Teilprodukte Ihres mehrteiligen Produktes besitzt dieselbe GTIN-13 wie Ihr mehrteiliges Produkt. Teilprodukte dürfen nicht die GTIN-13 des übergeordneten Produktes tragen. Bitte geben Sie für das Teilprodukt eine andere GTIN-13 an oder vergeben Sie eine proprietäre ID.

Preis für zweiteiliges und mehrteiliges Bundle gleichzeitig vorhanden - MDS519

Sie haben einen Preis mit Mehrwertsteuersplitting angegeben, der das Produkt als zweiteiliges Bundle kennzeichnet. Gleichzeitig ist auch ein Preis ohne Mehrwertsteuerangabe enthalten, der auf ein mehrteiliges Bundle hindeutet. Bitte entfernen Sie einen der beiden Preisangaben, um die Bestimmung der Bundle-Art eindeutig zu erlauben.

GTIN-13 dés Teilprodukts ungültig - MDS522

Bei den von Ihnen angegebenen Teilprodukten wurde eine GTIN-13 identifiziert, die nicht den formalen Regelneiner GTIN-13 entspricht. Bitte entnehmen Sie den Parametern der Fehlermeldung, um welches Teilprodukt mit welcher GTIN-13 es sich handelt.

Mehrwertsteuer-Splitting darf keine Teilpreise mit 0,00 € enthalten - MDS524

Ein Mehrwertsteuer.-Splitting, dass Teilpreise mit 0,00 € ausweist, ist unzulässig. Bitte vergeben Sie einen höheren Teilpreis für dieses Teilprodukt. Insofern neben diesem Teilprodukt nur ein weiteres Teilprodukt im Bundle enthalten ist, können Sie das Mehrwertsteuer-Splitting auch ganz aufheben.

Fehler in Mediendateien